Discussion:
Tasten hjkl und andere in VIM etc.
(too old to reply)
Philipp Stanner
2017-08-18 09:24:13 UTC
Permalink
Raw Message
Hi,

viele von euch kennen sicher den Editor (NEO)VIM, der idealerweise
ausschließlich über die Tastatur bedient wird. Mit 'j' scrollt man
herunter, mit 'k' hoch und so weiter. Das hat sich etabliert, weil die
Navigationstasten damit bei QWERTY/Z auf der Hauptlinie der rechten Hand
liegen.

Man kann mit vim auch automatisch Text zwischen zwei Klammern editieren,
indem man ci} eintippt (change inner } ).

Neo2 zu lernen würde für mich bedeuten, den Fortschritt, den Ich beim
Programmieren gewinne, bei meinem Editor wieder zu verlieren.

Hat da von Euch jemand einen Workaround?

Grüße,

Philipp

PS: Ich habe die Liste nicht abonniert, daher bitte direkt antworten :)
Jan Gosmann
2017-08-22 15:27:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Philipp Stanner
Neo2 zu lernen würde für mich bedeuten, den Fortschritt, den Ich beim
Programmieren gewinne, bei meinem Editor wieder zu verlieren.
Hat da von Euch jemand einen Workaround?
Ja, die Tasten in Vim neu belegen:
https://github.com/jgosmann/dotvim#neo2-keyboard-layout-remappings
Mathias L. Baumann
2017-08-22 16:04:25 UTC
Permalink
Raw Message
Das jk zeug ist praktisch unnötig mit Neo weil du die Pfeiltasten
sowieso direkt unter den Fingern hast wenn du AltGr drückst.


Was genau würdest du denn verlieren? Ich nutze ausschließlich Vim und
Neo und nutze all die Kürzel die du genannt hast (außer das jk zeug, da
unnötig)
Post by Philipp Stanner
Hi,
viele von euch kennen sicher den Editor (NEO)VIM, der idealerweise
ausschließlich über die Tastatur bedient wird. Mit 'j' scrollt man
herunter, mit 'k' hoch und so weiter. Das hat sich etabliert, weil die
Navigationstasten damit bei QWERTY/Z auf der Hauptlinie der rechten
Hand liegen.
Man kann mit vim auch automatisch Text zwischen zwei Klammern
editieren, indem man ci} eintippt (change inner } ).
Neo2 zu lernen würde für mich bedeuten, den Fortschritt, den Ich beim
Programmieren gewinne, bei meinem Editor wieder zu verlieren.
Hat da von Euch jemand einen Workaround?
Grüße,
Philipp
PS: Ich habe die Liste nicht abonniert, daher bitte direkt antworten :)
Philipp Stanner
2017-08-23 07:48:50 UTC
Permalink
Raw Message
Die Mächtigkeit der 4. Ebene hatte Ich noch nicht realisiert.

Schaut in der Tat so aus, als wäre damit alles machbar. Eine Umgewöhnung
ist halt noch mit den Steuerbefehlen nötig, aber das sollte schon hinhauen.

P.
Post by Mathias L. Baumann
Das jk zeug ist praktisch unnötig mit Neo weil du die Pfeiltasten
sowieso direkt unter den Fingern hast wenn du AltGr drückst.
Was genau würdest du denn verlieren? Ich nutze ausschließlich Vim und
Neo und nutze all die Kürzel die du genannt hast (außer das jk zeug, da
unnötig)
Post by Philipp Stanner
Hi,
viele von euch kennen sicher den Editor (NEO)VIM, der idealerweise
ausschließlich über die Tastatur bedient wird. Mit 'j' scrollt man
herunter, mit 'k' hoch und so weiter. Das hat sich etabliert, weil die
Navigationstasten damit bei QWERTY/Z auf der Hauptlinie der rechten
Hand liegen.
Man kann mit vim auch automatisch Text zwischen zwei Klammern
editieren, indem man ci} eintippt (change inner } ).
Neo2 zu lernen würde für mich bedeuten, den Fortschritt, den Ich beim
Programmieren gewinne, bei meinem Editor wieder zu verlieren.
Hat da von Euch jemand einen Workaround?
Grüße,
Philipp
PS: Ich habe die Liste nicht abonniert, daher bitte direkt antworten :)
Loading...