Discussion:
Truly / TECK stinkt
(too old to reply)
Erik Streb del Toro
2012-03-22 10:48:53 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Trulinge.

Stinkt Eure Truly auch so extrem?

Nach einer Woche auslÃŒften stinkt sie immernoch bestialisch nach „neuem
Auto“ oder so. Was haben die da draufgesprÃŒht und wie bekommt man das weg?

Jedenfalls lÀsst sich einwandfrei darauf tippen. Aber ich bekomme vom
Gestank immer Kopfschmerzen. Irgendwelche Tipps?

GrÌße
Erik
--
GPG-SchlÃŒssel-ID: 0x036B38E6
Fingerabdruck: F057 EEEB F0F5 9144 D95C BD98 B822 138F 036B 38E6

Außerdem kann man per Jabber mit mir reden (chatten):
Jabber-ID: ***@jabber.org
Off-The-Record: DEBD08C2 95E7C8CE 901EC136 E39A1E43 4FC13142
Erik Streb del Toro
2012-03-22 10:50:36 UTC
Permalink
Raw Message
Nachtrag: Sogar meine HÀnde stinken nach diesem Zeug.
Post by Erik Streb del Toro
Hallo Trulinge.
Stinkt Eure Truly auch so extrem?
Nach einer Woche auslÃŒften stinkt sie immernoch bestialisch nach „neuem
Auto“ oder so. Was haben die da draufgesprÃŒht und wie bekommt man das weg?
Jedenfalls lÀsst sich einwandfrei darauf tippen. Aber ich bekomme vom
Gestank immer Kopfschmerzen. Irgendwelche Tipps?
GrÌße
Erik
--
GPG-SchlÃŒssel-ID: 0x036B38E6
Fingerabdruck: F057 EEEB F0F5 9144 D95C BD98 B822 138F 036B 38E6

Außerdem kann man per Jabber mit mir reden (chatten):
Jabber-ID: ***@jabber.org
Off-The-Record: DEBD08C2 95E7C8CE 901EC136 E39A1E43 4FC13142
Peter Bartosch
2012-03-22 21:35:33 UTC
Permalink
Raw Message
Nachtrag: Sogar meine Hände stinken nach diesem Zeug.
kann ich bei meinen beiden (braun und blau) nicht bestätigen!



Peter
Post by Erik Streb del Toro
Hallo Trulinge.
Stinkt Eure Truly auch so extrem?
Nach einer Woche auslüften stinkt sie immernoch bestialisch nach „neuem
Auto“ oder so. Was haben die da draufgesprüht und wie bekommt man das weg?
Jedenfalls lässt sich einwandfrei darauf tippen. Aber ich bekomme vom
Gestank immer Kopfschmerzen. Irgendwelche Tipps?
Grüße
Erik
Peter Fischer
2012-04-02 21:39:23 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erik Streb del Toro
Nach einer Woche auslüften stinkt sie immernoch bestialisch nach „neuem
Auto“ oder so. Was haben die da draufgesprüht und wie bekommt man das weg?
Wahrscheinlich ist nichts aufgesprüht. der "neue Auto"-Geruch, das sind
freie Monomere bzw ausgasende Weichmacher aus dem Kunststoff. Das wird
dich wohl noch eine Runde begleiten.
Post by Erik Streb del Toro
Jedenfalls lässt sich einwandfrei darauf tippen. Aber ich bekomme vom
Gestank immer Kopfschmerzen.
Ein solches Problem kenne ich von diesen aufrollbaren Messestandplakaten.
Post by Erik Streb del Toro
Irgendwelche Tipps?
Umtauschen.
Einem Raucher weiterverkaufen, der das nicht riecht.
In die Sonne stellen und beschleunigt ausgasen lassen (funktioniert beim Auto auch so). Aufpassen: bei zu großer Hitze in direkter Sonne verzieht es Dir den Kunststoff, er ist wahrscheinlich nicht so hochtemperaturresistent wie der für das Armaturenbrett verwendete.

Beim Auto heisst das Problem "fogging" und beschreibt das Problem, dass die Weichmacher sich (zusammen mit Feinstaub und Rauchpartikeln) als schmieriger Film innen auf die Scheiben legen. Vielleicht findest unter diesem Begriff etwas.

Soweit ich weiß, gast es bei öfteren warm/kalt wechseln besser aus als wie wenn es dauernd gleich warm ist.

Peter
Erik Streb del Toro
2012-04-05 07:58:16 UTC
Permalink
Raw Message
Aha, Weichmacher. Na toll, dass die jetzt in meine Haut gehen und dort
noch 60 Jahre bleiben. Inzwischen ist es schon viel schwÀcher. Die
Tastatur riecht kaum noch, aber meine HÀnde stinken immer nach dem Zeug.
Es kommt von der Handballenablage. In der EU wÀre dieses Produkt
wahrscheinlich gar nicht zugelassen. In Kanada ist das wohl egal, weil
die eh in HolzblockhÃŒtten wohnen, da gleicht sich das wohl aus.

Wenn ich demnÀchst Krebs bekommen sollte, weiß ich ja an wen ich mich
wenden muss.

GrÌße
Erik
Post by Erik Streb del Toro
Nach einer Woche auslÃŒften stinkt sie immernoch bestialisch nach „neuem
Auto“ oder so. Was haben die da draufgesprÃŒht und wie bekommt man das weg?
Wahrscheinlich ist nichts aufgesprÃŒht. der "neue Auto"-Geruch, das sind
freie Monomere bzw ausgasende Weichmacher aus dem Kunststoff. Das wird
dich wohl noch eine Runde begleiten.
Post by Erik Streb del Toro
Jedenfalls lÀsst sich einwandfrei darauf tippen. Aber ich bekomme vom
Gestank immer Kopfschmerzen.
Ein solches Problem kenne ich von diesen aufrollbaren Messestandplakaten.
Post by Erik Streb del Toro
Irgendwelche Tipps?
Umtauschen.
Einem Raucher weiterverkaufen, der das nicht riecht.
In die Sonne stellen und beschleunigt ausgasen lassen (funktioniert beim Auto auch so). Aufpassen: bei zu großer Hitze in direkter Sonne verzieht es Dir den Kunststoff, er ist wahrscheinlich nicht so hochtemperaturresistent wie der fÃŒr das Armaturenbrett verwendete.
Beim Auto heisst das Problem "fogging" und beschreibt das Problem, dass die Weichmacher sich (zusammen mit Feinstaub und Rauchpartikeln) als schmieriger Film innen auf die Scheiben legen. Vielleicht findest unter diesem Begriff etwas.
Soweit ich weiß, gast es bei öfteren warm/kalt wechseln besser aus als wie wenn es dauernd gleich warm ist.
Peter
--
GPG-SchlÃŒssel-ID: 0x036B38E6
Fingerabdruck: F057 EEEB F0F5 9144 D95C BD98 B822 138F 036B 38E6

Außerdem kann man per Jabber mit mir reden (chatten):
Jabber-ID: ***@jabber.org
Off-The-Record: DEBD08C2 95E7C8CE 901EC136 E39A1E43 4FC13142
Arne Babenhauserheide
2018-03-28 18:18:10 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Erik,

Mach die Handballenablage am Besten einfach weg. Die ist langfristig eh
nicht nÃŒtzlich (ich habe sie nach einer Weile abgemacht und in den
letzten Jahren nicht wieder drangemacht und auch nicht vermisst).

Liebe GrÌße,
Arne
Post by Erik Streb del Toro
Aha, Weichmacher. Na toll, dass die jetzt in meine Haut gehen und dort
noch 60 Jahre bleiben. Inzwischen ist es schon viel schwÀcher. Die
Tastatur riecht kaum noch, aber meine HÀnde stinken immer nach dem Zeug.
Es kommt von der Handballenablage. In der EU wÀre dieses Produkt
wahrscheinlich gar nicht zugelassen. In Kanada ist das wohl egal, weil
die eh in HolzblockhÃŒtten wohnen, da gleicht sich das wohl aus.
Wenn ich demnÀchst Krebs bekommen sollte, weiß ich ja an wen ich mich
wenden muss.
GrÌße
Erik
Post by Erik Streb del Toro
Nach einer Woche auslÃŒften stinkt sie immernoch bestialisch nach „neuem
Auto“ oder so. Was haben die da draufgesprÃŒht und wie bekommt man das weg?
Wahrscheinlich ist nichts aufgesprÃŒht. der "neue Auto"-Geruch, das sind
freie Monomere bzw ausgasende Weichmacher aus dem Kunststoff. Das wird
dich wohl noch eine Runde begleiten.
Post by Erik Streb del Toro
Jedenfalls lÀsst sich einwandfrei darauf tippen. Aber ich bekomme vom
Gestank immer Kopfschmerzen.
Ein solches Problem kenne ich von diesen aufrollbaren Messestandplakaten.
Post by Erik Streb del Toro
Irgendwelche Tipps?
Umtauschen.
Einem Raucher weiterverkaufen, der das nicht riecht.
In die Sonne stellen und beschleunigt ausgasen lassen (funktioniert beim Auto auch so). Aufpassen: bei zu großer Hitze in direkter Sonne verzieht es Dir den Kunststoff, er ist wahrscheinlich nicht so hochtemperaturresistent wie der fÃŒr das Armaturenbrett verwendete.
Beim Auto heisst das Problem "fogging" und beschreibt das Problem, dass die Weichmacher sich (zusammen mit Feinstaub und Rauchpartikeln) als schmieriger Film innen auf die Scheiben legen. Vielleicht findest unter diesem Begriff etwas.
Soweit ich weiß, gast es bei öfteren warm/kalt wechseln besser aus als wie wenn es dauernd gleich warm ist.
Peter
--
Unpolitisch sein
heißt politisch sein
ohne es zu merken
Erik Streb del Toro
2018-03-28 21:54:17 UTC
Permalink
Raw Message
Inzwischen stinkt nichts mehr. :-) Ging dann doch schneller, als ich dachte.

Wie kommste auf diese alte Mail?

Grüße
Erik
Post by Arne Babenhauserheide
Hallo Erik,
Mach die Handballenablage am Besten einfach weg. Die ist langfristig eh
nicht nützlich (ich habe sie nach einer Weile abgemacht und in den
letzten Jahren nicht wieder drangemacht und auch nicht vermisst).
Liebe Grüße,
Arne
Post by Erik Streb del Toro
Aha, Weichmacher. Na toll, dass die jetzt in meine Haut gehen und dort
noch 60 Jahre bleiben. Inzwischen ist es schon viel schwächer. Die
Tastatur riecht kaum noch, aber meine Hände stinken immer nach dem Zeug.
Es kommt von der Handballenablage. In der EU wäre dieses Produkt
wahrscheinlich gar nicht zugelassen. In Kanada ist das wohl egal, weil
die eh in Holzblockhütten wohnen, da gleicht sich das wohl aus.
Wenn ich demnächst Krebs bekommen sollte, weiß ich ja an wen ich mich
wenden muss.
Grüße
Erik
Post by Peter Fischer
Post by Erik Streb del Toro
Nach einer Woche auslüften stinkt sie immernoch bestialisch nach „neuem
Auto“ oder so. Was haben die da draufgesprüht und wie bekommt man das weg?
Wahrscheinlich ist nichts aufgesprüht. der "neue Auto"-Geruch, das sind
freie Monomere bzw ausgasende Weichmacher aus dem Kunststoff. Das wird
dich wohl noch eine Runde begleiten.
Post by Erik Streb del Toro
Jedenfalls lässt sich einwandfrei darauf tippen. Aber ich bekomme vom
Gestank immer Kopfschmerzen.
Ein solches Problem kenne ich von diesen aufrollbaren Messestandplakaten.
Post by Erik Streb del Toro
Irgendwelche Tipps?
Umtauschen.
Einem Raucher weiterverkaufen, der das nicht riecht.
In die Sonne stellen und beschleunigt ausgasen lassen (funktioniert beim Auto auch so). Aufpassen: bei zu großer Hitze in direkter Sonne verzieht es Dir den Kunststoff, er ist wahrscheinlich nicht so hochtemperaturresistent wie der für das Armaturenbrett verwendete.
Beim Auto heisst das Problem "fogging" und beschreibt das Problem, dass die Weichmacher sich (zusammen mit Feinstaub und Rauchpartikeln) als schmieriger Film innen auf die Scheiben legen. Vielleicht findest unter diesem Begriff etwas.
Soweit ich weiß, gast es bei öfteren warm/kalt wechseln besser aus als wie wenn es dauernd gleich warm ist.
Peter
Arne Babenhauserheide
2018-03-29 06:34:42 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Erik,
Post by Erik Streb del Toro
Wie kommste auf diese alte Mail?
Die kam gerade bei mir an und ich hatte nicht das Datum geprÃŒft 



 2012 
 irgendwas scheint hier schief zu gehen. Sobald ich Zeit habe,
muss ich wohl meine Platten prÃŒfen 


Ich hatte mich schon gefragt, woher Jahre nach der Bestellung noch
Fragen zur TECK kommen :-)

Sorry 


Liebe GrÌße,
Arne
--
Unpolitisch sein
heißt politisch sein
ohne es zu merken
Loading...